Kreuzfahrten

Oceania Cruises: Istanbul im Europa-Programm

Oceania Cruises hat die Europa- und Nordamerika-Reisen für die Saison 2021 zur Buchung freigeschaltet. Das neue Programm umfasst 110 Routen mit 15 Premierenhäfen, darunter der Eskifjördur-Fjord in Island und das apulische Städtchen Monopoli. Von dort starten Ausflüge nach Alberobello, das für seine typischen Rundhäuser, die Trulli, bekannt ist.

Mehr als ein Dutzend Oceania-Kreuzfahrten beginnen oder enden 2021 in Istanbul, darunter eine zwölftägige Reise ab Jerusalem. Auch Antalya und Bodrum stehen in den Fahrplänen.

Großen Wert legt die Nobelmarke von Norwegian Cruise Line Holdings auf ausgiebige Landausflüge. So sind insgesamt 70 Übernachtaufenthalte in den Häfen vorgesehen. Neben Ausflügen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten werden auch kulinarische Entdeckungstouren, sowie „Food & Wine Trails“ angeboten. Eine Übersicht über die neuen Reisen findet sich hier.

Anzeige

Kommentar schreiben