Kreuzfahrten

Arosa: Buchungsstart für neues Familienschiff

Die Balkon-Suiten bieten 29 Quadratmeter Wohnraum

Die Balkon-Suiten bieten 29 Quadratmeter Wohnraum. Modell: Arosa

Die Premierensaison 2021 des ersten Familien-Flusskreuzfahrtschiffs von Arosa ist buchbar. Die Rhein-Reisen sind bis zum 31. Januar 2020 mit doppelter Frühbucherermäßigung beziehungsweise für ausgewählte Termine mit doppelter „Super-Frühbucherermäßigung“ erhältlich.

Kunden können aus fünf-Routen ab/bis Köln wählen. In der Sommersaison von Mai bis Oktober geht es auf einwöchigen Kreuzfahrten nach Amsterdam, Rotterdam und Antwerpen mit Übernachtaufenthalten in Amsterdam und Rotterdam. Im Herbst und Advent 2021 stehen dann Vier- und Fünf-Nächte-Touren auf dem Programm. Neu sind einwöchige Reisen über Weihnachten oder Silvester. Erstmals werden auch die Städte Dordrecht und Utrecht angelaufen.

Alle Kreuzfahrten enden mit einem Flusstag, um das „Erlebnis E-Motion Ship“ in den Vordergrund zu stellen, wie Arosa erklärt. Der Neubau bietet zahlreiche Außen- und Essbereiche, einen 23 Quadratmeter großen Pool für Erwachsene und ein separates Kinderbecken sowie einen großen Spa- und Wellness-Bereich.

Die Standard-Balkonkabinen verfügen über 20 Quadratmeter Wohnraum, die neuen Familienkabinen für bis zu fünf Personen in der Family Area mit Kids Club sogar über 28 Quadratmeter.

Das E-Motion Ship ist mit einem Batteriespeicher und einem Luftblasenteppich ausgestattet, welche Emissionen nach Angaben der Reederei signifikant reduzieren. Während der Fahrt werde der Dieselverbrauch so weit wie möglich gesenkt und überschüssige Energie gespeichert. Mit dieser fahre das Schiff die Häfen emissionsfrei und nahezu geräuschlos an, heißt es.

 

Kommentar schreiben