Mi 13.06.18

Take Off führt klassische Reiseunterlagen ein


Ab sofort gibt es bei TLTU Reiseunterlagen im Booklet-Format. Foto: ah

Ab sofort gibt es bei TLTU Reiseunterlagen im Booklet-Format. Foto: ah

Das ist eine Überraschung: Die mobile Vertriebssparte von TUI, TLT Urlaubsreisen (TLTU), bietet Reiseberatern der Marken Take Off, Feria und Holiday Profis erstmals und ab sofort die Möglichkeit, Reiseunterlagen in Papierform zu bestellen – das klassische geheftete Booklet. Kurt Koch, Geschäftsführer von TLTU, erklärte dazu auf der diesjährigen Jahrestagung in Griechenland: „Viele Kunden wollen etwas in der Hand haben.“

Das Booklet ist in seiner kleinsten Form vier Seiten dünn. Es kann aber auf bis zu 64 Seiten erweitert werden, falls etwa eine komplizierte Rundreise mit weiteren Zusatzinfos erstellt werden soll. Die Booklet-Preise beginnen bei ungefähr 50 Cent pro Stück zuzüglich Portokosten. Damit die Versandkosten nicht zu hoch sind, hat TLTU auch eine so genannte Porto-Flat im Angebot. Die Reiseunterlagen können an die Berater oder direkt an die Kunden verschickt werden.

Der Anschreibentext im Booklet kann vom jeweiligen Berater individualisiert werden. Neben dem Text, der auf der zweiten Seite platziert wird, ist immer ein Foto des jeweiligen Reiseberaters abgebildet.

Der Reisekonzern TUI hatte im November 2016 die Booklets abgeschafft. Die Entscheidung sorgt bis heute für Unmut bei vielen Reiseverkäufern, die weiterhin der Meinung sind, dass die Mehrheit ihrer Kunden klassische Reiseunterlagen in Papierform bevorzugt.

 

Weitere Nachrichten zu Reisevertrieb

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2018 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager