Reisevertrieb

TIC: Awards für Bösl und Nitsche

TIC-Preisträger 2018: Thomas Bösl ist Travel Industry Manager des Jahres. Foto: TIC

TIC-Preisträger 2018: Thomas Bösl ist Travel Industry Manager des Jahres. Foto: TIC

Der Travel Industry Club (TIC) hat den Chef der Reisebüro-Kooperation RTK und Sprecher der QTA-Allianz Thomas Bösl zum „Travel Industry Manager 2018“ gekürt. Sales & Marketing Manager 2018 wurde Solamento-Chef Sascha Nitsche.

In der Begründung zur Wahl Bösls heißt es: „Mit der Einführung eines für den Kunden kostenpflichtigen Servicepakets hat Thomas Bösl ein umstrittenes Produkt salonfähig gemacht. Parallel ist es ihm gelungen, mit einem überzeugenden Kampagnen-Management für Reisebüros die Online-Konkurrenz in Sachen Marketing einzuholen.“

TIC-Präsident Dirk Bremer betonte zudem das langjährige Engagement Bösls zugunsten des klassischen Vertriebs: Er setze sich „seit mehr als 15 Jahren konsequent für den Reisebüro-Vertrieb und damit für einen der nach wie vor wichtigsten Verkaufskanäle der Touristikbranche ein“.

Darüber hinaus erkenne Bösl die Herausforderungen der Digitalisierung und nutze sie geschickt, anstatt sie „sinnlos zu bekämpfen“. Dies sei „in einer Zeit, in der die Kanäle immer weiter zusammenwachsen und in der klassische Reisebüros kluge Vordenker und Vormacher brauchen, umso bemerkenswerter“, so Bremer.

Nitsche erhielt den Preis des Sales & Marketing Managers für den anhaltenden wirtschaftlichen Erfolg seines Unternehmens Solamento Reisen sowie seinen „visionären Blick“. Dieser hat nach Einschätzung des TIC nicht nur mit neuen technischen Ansätzen im mobilen Reisevertrieb zu tun, sondern auch mit dem Mut, parallel dazu ein klassisches Reisebüro im neuen Stil zu eröffnen.

„Mit der Travel Boutique erschuf Nitsche eine Reisewelt, die in der Tourismusbranche neue Maßstäbe setzt“, heißt es in der Begründung zur Wahl. Zu einer ähnlichen Einschätzung waren vor knapp einem Jahr auch die Jury-Mitglieder des Globus Awards von touristik aktuell gekommen: Sie wählten Nitsches Travel Boutique auf Platz zwei der Kategorie „Beste Reisebüro-Gestaltung“.

Anzeige

Kommentar schreiben