Reisevertrieb

Schmetterling: Technik-Beratung für Reisebüros

Der IT-Ableger der Reisebüro-Kooperation Schmetterling startet eine kostenlose Beratungsaktion zum Thema Counter-Technik. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Reisebüro der Kooperation angehört oder nicht. Das Ziel: Technik-Kosten reduzieren und Erträge optimieren.

„In Gesprächen mit Reisebüro-Inhabern stellen wir immer wieder fest, dass bei vielen noch Optimierungsmöglichkeiten in Sachen Software-Lösungen bestehen“, sagt Steffen Knapp, Bereichsleiter Vertrieb bei Schmetterling. Mit effizienteren Systemen könnten Reisebüros nicht nur Geld sparen, sondern auch Erträge steigern und den Arbeitsalltag erleichtern. „Gerade im Bereich Reservierungssystem lässt sich mit einer alternativen Lösung oft richtig Geld sparen“, zeigt sich Knapp überzeugt.

Hintergrund der Aktion ist die Freigabe des Technikpakets von Schmetterling für alle Reisebüros. Dieses war bis Mitte vergangenen Jahres allein für Reisebüros der QTA zugänglich.

Der kostenlose Infoservice ist per Telefon und E-Mail nutzbar. Die Mitarbeiter von Schmetterling vergleichen dabei auch Preise von Angeboten anderer IT-Anbieter und helfen bei Bedarf dabei, die Softwarepakete entsprechend zu optimieren, so Knapp.

Schmetterling entwickelt seit gut 20 Jahren Technikpakete für Reisebüros und wird mitunter als „fränkisches Amadeus“ bezeichnet. Mit dem Vergleichs- und Beratungssystem Xena verfügt der Anbieter sogar über eine Bistro-Alternative, die in der Zahl der gelisteten Veranstalter kaum noch hinter dem Traveltainment-Tool hinterherhinkt, aber deutlich moderner ist.

 
Anzeige

Kommentar schreiben