Reisevertrieb

Re-Start-up: Interaktives Online-Coaching

Am 22. April startet ein neues interaktives Schulungsformat für Reisebüros. Re-Start-up will Potenziale für ein „zukunftsfähiges und nachhaltiges Wirtschaften“ eröffnen. In wenigen Schritten sollen die Teilnehmer die Chancen ihrer Büros erkennen, Werte und Strategien neu definieren und sich aktiv und selbstbewusst aufstellen können. Das Konzept sei bereits bei einem Pilotprojekt mit neun Reisebüros getestet worden, heißt es.

Hinter der Idee des „Responsible Start-up“ stecken keine Unbekannten. Ins Leben gerufen wurde das Format von Marco Giraldo, Managing-Partner von Tourcert, Jens Hulvershorn, langjähriger Marketing- und Vertriebschef von Gebeco und Futouris-Vorstand, sowie Florian Käufer, Geschäftsführer von TFC Airlebnis und Mitglied im DRV-Ausschuss Nachhaltigkeit.

„Unser Coaching ist als Online-Training konzipiert, das Experten-Input, Gruppenarbeit und die eigene Anwendung kombiniert“, erläutert Giraldo. So würden die Teilnehmer in zwei Halbtags-Modulen angeleitet, Stärken und Schwächen zu analysieren, ihre wichtigsten Werte zu formulieren, ein zukunftsfähiges Leitbild zu erstellen sowie Strategie und Verbesserungspotenziale in konkrete Umsetzung zu überführen. Ergänzt würden die Inhalte laut Hulvershorn durch Impulsvorträge zu Themen wie Selbstmotivation und Innovations-Tricks für Reisebüros.

Das erste Coaching findet am 22. April statt, acht weitere Schulungen sind bis Jahresende vorgesehen. Reisebüros können sich bei einem Info-Event am 8. April informieren. Weitere Informationen zu Inhalten und Terminen gibt es hier.