Reisevertrieb

Traffics integriert Test-Zertifikat

Der Systemanbieter Traffics hat eine Möglichkeit gefunden, die Resultate von Antigen-Schelltests in den Check-out-Prozess seiner Internet Booking Engine (IBE) zu integrieren. Damit müssen Reisebüro-Kunden nicht mehr vor dem Hin- oder Rückflug eine Teststation aufsuchen, sondern können den erforderlichen Nachweis über einen negativen Antigen-Test zu Hause erbringen.

Das funktioniert so: Die Kunden führen zu Hause einen handelsüblichen Covid-19-Schnelltest durch – und zwar unter Live-Aufsicht per App oder Web-Anwendung des Berliner Test-Anbieters Dentopics. Ist alles unter den Augen der Prüfer korrekt abgelaufen und das Ergebnis negativ, stellt Dentopics das erforderliche PDF-Dokument aus. Dieser Service kostet für Kunden der IBE-User 14,90 Euro.

Möchte der Kunde auch den Test vom Anbieter zugeschickt bekommen, werden inklusive Videoberatung 25 Euro fällig – plus jeweils 3,90 Euro für den Versand der Tests.

Der Service erspare es den Reisenden, sich vor dem Hin- oder Rückflug in ein Testzentrum zu begeben, wirbt Dentopics-Vertriebschef Holger Dornieden. „Besonders an Wochenenden sind die Möglichkeiten vielerorts beschränkt und im Ausland häufig dazu noch enorm teuer. Ich freue mich sehr, dass wir unsere Zertifizierung mit Hilfe von traffics nun erstmalig im Touristik-Vertrieb verankern.“

Alle Fragen zum Thema können Reisebüro-Mitarbeiter per E-Mail an sales(at)traffics.de richten.