Hotels

Gambino gründet neue Hotelmarke

Die Hoteliersfamilie Gambino, die zwei Häuser in der Münchner Innenstadt führt, gründet die neue Marke Gambino Hotels. Die „Urban Lifestyle Economy Hotels“ wollen laut den Besitzern smartes Design mit einem durchdachten Raumkonzept zu moderaten Preisen in zentraler Lage bieten. In der Lobby mit Co-Working-Spaces finden die Gäste Getränke und Snacks in Self-Service-Kühlschränken, und die Rezeption ist rund um die Uhr besetzt. Das Parterre soll an Bäckereien oder Cafés verpachtet werden.

Als erstes Haus wird im Mai das Gambino Hotel Cincinnati im Münchner Stadtteil Fasangarten mit 146 Zimmern eröffnen. Im August 2018 soll das Gambino Hotel Piazza Maria in München-Pasing folgen.

Kommentar schreiben