Hotels

Jumeirah: Premiere in Italien

Ab 23. April wird es das erste Jumeirah-Hotel in Italien geben. Die aus Dubai stammende Luxushotelkette übernimmt das Capri Palace auf der gleichnamigen Ferieninsel bei Neapel. Das Hotel im Stil eines neapolitanischen Palazzos aus dem 18. Jahrhundert bietet 68 Zimmer, einen Pool, einen Spa-Bereich und zwei Restaurants, die mit insgesamt drei Michelin-Sternen ausgezeichnet sind.

Jumeirah ist in Europa mit dem Port Soller auf Mallorca, einem Stadthotel in Frankfurt und drei Domizilen in London präsent.

 
Anzeige

Kommentar schreiben