Kreuzfahrten

Nicko Cruises: Vasco da Gama im Juli ab Kiel

Am 13. Juli bricht die Vasco da Gama zu ihrer Jungfernfahrt durch die Ostsee auf

Am 13. Juli bricht die Vasco da Gama zu ihrer Jungfernfahrt durch die Ostsee auf. Foto: Nicko Cruises

Der Flottenneuzugang Vasco da Gama von Nicko Cruises startet am 13. Juli von Kiel zu seiner 15-tägigen Jungfernfahrt nach Dänemark, Schweden und Estland. Als Highlight der Reise bezeichnet die Reederei den Abschnitt von Tallinn nach Stockholm durch die Schären.

Im Anschluss an die erste Fahrt ist ab 27. Juli eine weitere Reise durch Dänemark und Schweden mit einem Abstecher nach Estland geplant. Diese ist zwölf Tage lang. Auf den anstehenden Reisen der Vasco da Gama sind Landgänge zunächst nur im Rahmen gebuchter Ausflüge möglich.

Das Schiff verfügt über fünf Bordrestaurants mit flexiblen Tischzeiten, diverse Bars und Lounges, einen Wellness-Bereich mit Sauna, ein Fitnesscenter und Sportflächen auf den Außendecks sowie zwei Pools und ein Show-Theater. Es stehen 16 Kabinenkategorien mit einer Größe zwischen 16 und 107 Quadratmetern zur Wahl. Für kleine Gäste ab zwei Jahren bietet Nicko Cruises eine Kinderbetreuung an.

Auf der Vasco da Gama gibt es auch ein Bordhospital, alle Reisen werden von medizinischem Fachpersonal begleitet. Die Reederei hat zudem die Auslastung reduziert. Das Hygienekonzept von Nicko Cruises können Sie hier einsehen.