Reisevertrieb

Onlineweg.de schlägt Ab-in-den-Urlaub

Stolz auf das starke Testergebnis: Onlineweg.de-Chefin Melanie Willer. Foto: Onlineweg.de

Stolz auf das starke Testergebnis: Onlineweg.de-Chefin Melanie Willer. Foto: Onlineweg.de

Großer Erfolg für Onlineweg.de und alle angeschlossenen 1.300 Partner-Reisebüros: Die Computerzeitschrift PC Magazin hat der Internet-Seite in einem Text das Gesamturteil „sehr gut“ und das Prädikat „sehr empfehlenswert“ gegeben.

Bei dem Vergleichstest wurden acht namhafte Reiseportale unter die Lupe genommen. Besonders beachtlich: Als Testsieger konnte Onlineweg.de Mitbewerber wie Travelscout24, Ab-in-den-Urlaub und Holidaycheck auf die hinteren Plätze verwiesen.

Das Fazit des Magazins fällt überaus positiv aus: „Die Site ist sehr transparent und einfach zu bedienen“, heißt es in der Bewertung. Bei dem Test spielten Kriterien wie die Übersichtlichkeit der Website, eine möglichst einfache und trotzdem zielgenaue Suche und am Ende ein exakt passendes Angebot zu einem fairen Preis eine wichtige Rolle.

Mit entscheidend für die Tester war auch die Anzahl der Anbieter und die Einbeziehung von Bewertungen in die Urlaubssuche. In allen diesen Kategorien erzielte Onlineweg.de ein Top-Ergebnis. Unter anderem findet sich Onlineweg.de bei der Handhabung, der Buchung und den Suchergebnissen auf Platz 1.

„Von diesem Ergebnis profitieren alle angeschlossenen Reisebüros“, freut sich Onlineweg-Chefin Melanie Willer. Denn alle Büros würden dieselbe Technik nutzen, auch die Handhabung sei identisch. „Wir sind sehr stolz auf dieses Ergebnis“, so Willer.

Denn gerade in der aktuellen Krise sei der Erfolg ein wichtiges Signal und sollte „allen Reisebüros Mut machen, die Zeit für digitale Entwicklungen zu nutzen“. Die Internet-Seite eines Unternehmens habe „gerade jetzt eine nie dagewesene Bedeutung“, ergänzt Vertriebsleiter Paul Cikala.

Die Onlineweg.de Touristik GmbH unterstützt ihre Partnerbüros in der Corona-Krise unter anderem mit reduzierten Systementgelten. Sie wurden auch für den Juni um 20 Prozent reduziert.

Das Portal ist für Reisebüros aller Ketten und Kooperationen offen. Beim Portfolio wurde zuletzt unter anderem das Angebot für Deutschland ausgebaut. Infos dazu gibt es hier.