Reisevertrieb

Counter Komplizen: Neue Reihe für junge Reiseprofis

Wollen mit Reiseverkäufern arbeiten, aber auch Karneval feiern: Berend Rieckmann und Christiane Blaeser. Fotos: coneccted

Wollen mit Reiseverkäufern arbeiten, aber auch Karneval feiern: Berend Rieckmann und Christiane Blaeser. Fotos: coneccted

Erst arbeiten, dann feiern – das Counter-Komplizen-Team um Christiane Blaeser und Berend Rieckmann lädt im Februar zu einer neuen Event-Reihe ein. Im Zuge der Karnevalsparty „Urlaubsjecken“ in Köln findet die erste Ausgabe des „Counter Komplizen Camp“ statt. 

Das Format richtet sich an alle Reiseverkäufer, die jünger als 30 Jahre sind. Nach kurzen und „knackigen“ Workshops wird am 1. Februar Karneval in Köln gefeiert. 

Erst Workshop, dann Karneval

Hinter der neuen Event-Reihe steckt die Idee, gemeinsam mit starken touristischen Leistungsträgern die Attraktivität des Berufsbildes in den Vordergrund zu stellen sowie ganz konkret Potenziale und Perspektiven aufzuzeigen, sagen Blaeser und Rieckmann.  Sie wollen so neben der Roadshow Counter Komplizen dem Nachwuchs am Counter eine Bühne bieten.

Die beiden Touristikprofis sind überzeugt, dass die Kombination aus Workshops und Party und Networking Lust auf die Tourismusbranche machen. „Wir sind fest davon überzeugt, dass auch zukünftig der persönliche Draht zwischen Leistungsträger und Expedient der Schlüssel zum Erfolg ist“, sagt Berend Rieckmann.

Leistungsträger werden gesucht

Insgesamt 80 Expis unter 30 Jahren werden so am 1. Februar 2023 mit Vertretern von zwölf Leistungsträgern Karneval feiern und networken. Laut Christiane Blaeser und Berend Rieckmann haben erste Leistungsträger bereits zugesagt, einige Plätze seien noch verfügbar.

Ute Fiedler