Reisevertrieb

Traffics: Update für Evolution IBE

Der IT-Spezialist Traffics hat seine Evolution IBE neu aufgestellt. Reisebüros und Veranstalter können laut dem Unternehmen nun schneller und besser mit ihrer Website starten. Zudem wurden die Usability und die grafische Darstellung optimiert. Durch die Verbesserung würden User nun auch intuitiver geführt – damit ließen sich die Absprungraten reduzieren.

Bessere Filtermöglichkeiten

IBE-Nutzer profitierten zudem von deutlich besseren Filtermöglichkeiten – speziell bei Pauschalreisen – und könnten Affiliate-Lösungen für ihre Partner nutzen. Laut Traffics eignet sich die IBE gerade auch für die mobile Reiseberatung.

Traffics-Chef Salim Sahi sagt: „Mit dem jüngsten Relaunch unserer beliebten Evolution IBE heben wir die Funktionalitäten unserer Internet Booking Engine nochmal auf ein ganz neues Level.“ Bei der Weiterentwicklung habe man das Ohr ganz dicht am Markt gehabt, so dass zahlreiche Wünsche konkret in die Verbesserung eingeflossen seien.

Drei Service-Pakete

Traffics bietet die neue IBE in drei Service-Paketen an. Zur Wahl stehen IBE Pro, Pro Plus und Premium. Die Basisvariante biete grundlegende Funktionalitäten, Pro Plus punkte durch mehr Individualisierungsmöglichkeiten bei der optischen Gestaltung sowie Quicksearch, XML-Feeds und der Nutzung in Fremdsprachen. Das Premiumpaket ermögliche zudem Autovakanz-Abfragen und exklusiven Veranstalter-Content.

Interessierte können die IBE unverbindlich testen. Fragen schicken Reiseverkäufer an sales(at)traffics.de. Zudem finden regelmäßige Webinare und Live-Demos zum Produkt statt.

Arne Hübner