Verkehr

Lufthansa streicht Flüge nach Portland

Nach sechs Jahren stellt Lufthansa die Nonstop-Verbindung zwischen Frankfurt und Portland in Oregon ein. Die Strecke wird derzeit fünfmal pro Woche geflogen. Der letzte Flug findet am 12. September statt. Danach werden den Lufthansa-Kunden Umsteigeverbindungen mit Star-Alliance-Partner United Airlines angeboten. Im Juni hatte die Airline Einsparungen in Höhe von 300 Millionen Euro für das laufende Jahr angekündigt. Unter anderem werden bis September sieben Langstreckenflugzeuge vom Markt genommen. Um einen Verlust zu vermeiden, sollen Ende Juli weitere Sparmaßnahmen verkündet werden.
Anzeige

Kommentar schreiben