Verkehr

Icelandair nimmt Düsseldorf in den Flugplan

Ab Herbst startet Icelandair auch in Düsseldorf

Ab Herbst startet Icelandair auch in Düsseldorf. Foto: Icelandair

Die isländische Fluggesellschaft Icelandair bietet ab Herbst auch Verbindungen von und nach Düsseldorf an. Vom 25. Oktober an starten vier Flüge pro Woche (montags, mittwochs, donnerstags und samstags) zum Heimatflughafen Keflavik, wo Anschlussmöglichkeiten in die USA und nach Kanada bestehen. Tickets für die neue Strecke sind bereits buchbar.

„Nach dem Wegfall von Air Berlin sehen wir neue Möglichkeiten für Icelandairs Anschlussflüge zwischen Düsseldorf und unseren 23 Zielen in Nordamerika“, betont Airline-Chef Björgolfur Johannson. Zudem sei die neue Verbindung „eine hervorragende Ergänzung“ zum bereits bestehenden Flugangebot zum Trendziel Island. Neben dem künftigen Abflughafen Düsseldorf fliegt Icelandair in Deutschland die Städte Frankfurt, München, Berlin und saisonal Hamburg an.
Anzeige

Kommentar schreiben