Verkehr

Icelandair will Wow Air übernehmen

Die isländische Fluggesellschaft Icelandair will den Konkurrenten Wow Air übernehmen. Wow Air soll eine eigenständige Tochtergesellschaft der Icelandair Group werden, teilte eine Pressesprecherin mit. Noch müssen Kartellbehörden und die Aktionäre von Icelandair dem Kauf zustimmen.

Beide Gesellschaften haben derzeit einen gemeinsamen Anteil von lediglich 3,8 Prozent am transatlantischen Markt. Mit dem Schritt hoffen sie, sich künftig gemeinsam stärker aufstellen zu können.

Für Bogi Nils Bogason, CEO von Icelandair, birgt die Übernahme viele Möglichkeiten für Synergien zwischen den beiden Fluggesellschaften, die es zu nutzen gelte. CEO und Wow-Air-Gründer, Skuli Mogensen, spricht von einem neuen Kapitel. Mit Icelandair im Rücken gebe es die Möglichkeit, künftig noch stärker zu wachsen.

Beide Gesellschaften sollen weiterhin unter verschiedenen Brands operieren. Änderungen im täglichen Betrieb von Wow Air soll es nach der Übernahme nicht geben. Die Airline werde ihre Flughäfen und Destinationen weiterhin wie bisher bedienen, teilte eine Pressesprecherin mit.

Anzeige

Kommentar schreiben