Verkehr

DB führt 2023 neuen Fernverkehrszug ein

Die ECx-Züge sollen „echten ICE-Komfort“ bieten. Modell: DB

Die ECx-Züge sollen „echten ICE-Komfort“ bieten. Modell: DB

Die Deutsche Bahn bringt ab 2023 einen neuen Fernverkehrszug auf die Schiene. Die Schnellzüge mit dem bisherigen Arbeitstitel „ECx“ aus dem Hause des spanischen Herstellers Talgo sollen zwischen Berlin und Amsterdam verkehren. Zudem ist der Einsatz auf touristischen Verbindungen nach Westerland auf Sylt und Oberstdorf vorgesehen. Die Bahn hat zunächst 23 ECx-Züge, die den Fahrgästen „echten ICE-Komfort“ bieten sollen, im Wert von 550 Millionen Euro bestellt.

Kommentar schreiben