Verkehr

Eurowings: Neue Regelung für Übergepäck

Check-in-Schalter von Eurowings in Düsseldorf: Die Lufthansa-Tochter hat die Preise für Übergepäck geändert. Foto: rie

Check-in-Schalter von Eurowings in Düsseldorf: Die Lufthansa-Tochter hat die Preise für Übergepäck geändert. Foto: rie

Die Lufthansa-Tochter Eurowings hat die Regelungen für Übergepäck bei Zahlung am Check-in-Schalter geändert. Ab sofort wird pro Kilogramm Übergewicht abgerechnet, bestätigt die Airline auf Anfrage. Der Preis dafür liegt bei zwölf Euro pro Kilo auf der Kurz- und Mittelstrecke sowie 20 Euro auf der Langstrecke.

Bislang fielen für angemeldetes Gepäck, das zwischen einem und neun Kilo schwerer waren als 23 Kilogramm, beim Check-in Pauschalpreise an. Diese betrugen 50 Euro auf der Kurz- und Mittelstrecke und 100 Euro auf der Langstrecke.

Erst kürzlich hatte Eurowings verkündet, auch die Handgepäckregelungen zu ändern und Kontrollen zu verschärfen. Die Gepäckregelungen der Airline findet man hier.

Kommentar schreiben