Destinationen

Stage: „Pretty Woman“ kommt nach Hamburg

„Pretty Woman“, hier eine Aufnahme vom Broadway in New York, kommt auf die Stage-Bühne in Hamburg. Foto: Matthew Murphy

„Pretty Woman“, hier eine Aufnahme vom Broadway in New York, kommt auf die Stage-Bühne in Hamburg. Foto: Matthew Murphy

Das Musical „Pretty Woman“ kommt ab September 2019 auf die Bühne des Stage Theaters an der Elbe in Hamburg und löst die derzeitige Produktion „Mary Poppins“ ab.

Momentan ist das Stück am New Yorker Broadway zu sehen, im Hamburg feiert „Pretty Woman“ mit Musik von Bryan Adams dann Europa-Premiere. „Die hohe künstlerische Qualität dieses Musicals und die enorme Popularität des Stoffes werden den Rang der Hansestadt als kontinentaleuropäische Musical-Hauptstadt festigen“, ist Uschi Neuss, Geschäftsführerin von Stage Entertainment Deutschland, überzeugt.

Die Geschichte des ungleichen Liebespaares Vivian und Edward ist aus dem Kultfilm der 1980er Jahre hinlänglich bekannt. Sie wird, untermalt von 21 Popsongs und Balladen, in dem Musical neu interpretiert. Dazu Komponist Bryan Adams: „Liebe und Liebesgeschichten sind sehr wichtig, und wir möchten die Zuschauer daran erinnern, dass es niemals genügend Liebe auf der Welt geben kann.”

Weitere Infos gibt es unter www.prettywomanmusical.de. Der Vorverkauf für die Tickets hat heute begonnen.

Kommentar schreiben