Veranstalter

Interhome nimmt Dänemark ins Programm

Die über 6.000 Unterkünfte von Sol og Strand werden nach und nach auf der Webseite freigeschaltet

Die über 6.000 Unterkünfte von Sol og Strand werden nach und nach auf der Webseite freigeschaltet. Foto: Interhome

Durch eine strategische Partnerschaft mit dem dänischen Ferienhausvermittler Sol og Strand erweitert die Interhome Group ihr Portfolio um das Reiseland Dänemark mit über 6.000 Ferienhäusern und -wohnungen. Die beiden Ferienhausspezialisten verfolgten ein ähnliches Geschäftsmodell, heißt es.

Kennzeichen sind lokale Service-Büros in beliebten Ferienregionen, die als Anlaufstelle für Feriengäste und Hauseigentümer dienen. Die über 6.000 Unterkünfte von Sol og Strand in Dänemark werden in den nächsten Wochen laufend auf die Webseite von Interhome freigeschaltet.