Verkehr

British Airways: Neues Ziel Nashville

Die "Music City" bekommt 2018 erstmals seit Jahrzehnten wieder eine Europa-Verbindung

Die "Music City" bekommt 2018 erstmals seit Jahrzehnten wieder eine Europa-Verbindung. Foto: British Airways

Mit Nashville in Tennessee steuert British Airways im kommenden Jahr ein weiteres Nonstop-Ziel in den USA an – bereits das 26. Von London/Heathrow aus gehen ab 4. Mai 2018 fünf wöchentliche Flüge dorthin. Täglich außer donnerstags und sonntags startet eine Boeing 787-8 mit 214 Sitzplätzen auf der Route. Für den Südstaaten-Airport ist es die erste Flugverbindung nach Europa seit den 1990er Jahren. 
British Airways erhöht im Sommer 2018 außerdem die Frequenzen Richtung Philadelphia und Phoenix: Beide US-Ziele werden dann zehnmal pro Woche angeflogen statt wie bisher täglich. Und auf der Route nach Chicago lässt die Airline ab kommenden Mai auf einem von zwei täglichen Umläufen einen Airbus A380 fliegen.
Anzeige

Kommentar schreiben