Verkehr

Air-France-Tochter Joon startet im Dezember

Bisher waren nur der Name und allgemeine Planungen bekannt, jetzt hat Air France Details zur neuen Tochter Joon bekannt gegeben. Demnach wird die Airline ab 1. Dezember von Paris/CDG aus vier Ziele in Europa bedienen – darunter Berlin.

Wie die Air France Group mitteilt, fliegt Joon dann wöchentlich 51-mal nach Barcelona, 37-mal nach Berlin, 28-mal nach Lissabon und dreimal nach Porto. Oneway-Tickets sind ab 39 Euro erhältlich. Ab Sommer 2018 hebt die neue Fluggesellschaft auch nach Brasilien und auf die Seychellen ab.

Joon versteht sich selbst als „Fluggesellschaft zwischen klassischer Airline und Low-Cost-Carrier“ und als Modemarke, die sich an eine junge, Lifestyle-orientierte Kundschaft richtet. Allerdings will Air France mit der neuen Tochter auch Kosten sparen – insbesondere beim Personal. Gleichwohl sollen Produkt und Service den Standard der Muttergesellschaft widerspiegeln, heißt es in einer früheren Mitteilung.
Anzeige

Kommentar schreiben