Israel

Das Land ist voller heiliger Stätten aller Religionen. Seit zehn Jahren ist Israel um eine religiöse Attraktion reicher: den Jesus Trail, ein 65 Kilometer langer Wanderweg in Galiläa. Ob Gottes Sohn... mehr
Es klang irgendwie bekannt und erinnerte eher an eine amerikanische Metropole, als unser Begleiter Baruch auf der Fahrt vom Flughafen Ben Gurion nach Tel Aviv – der ersten Station unserer Israel-Reise...
mehr
Ghandi auf dem Tor – eines von vielen Spray-Porträts
Ständig checkt er sein Telefon. Aber Solomon Souza bleibt hoch konzentriert. Mit flinker Hand führt er die Spraydosen über das Rolltor des abendlichen Mahane-Yehuda-Marktes im Zentrum von Jerusalem.... mehr
Steine, schroffe Felsen, Staub, Sand – und plötzlich scheint die Straße in eine Oase zu münden. Die Wüste Negev geht nahtlos in die Stadt Eilat über. Wer aus Tel Aviv, Jerusalem oder vom Toten Meer an... mehr
Tootsies Fell schimmerte rotgolden wie der Sand im Karmel. Gemächlich zockelt die Stute hinter einem Schimmel her, fast berührt ihr Maul dessen Schweif. Das Gesicht seiner Reiterin wirkt angespannt:... mehr
Als Theodor Herzl, der Begründer des politischen Zionismus, 1898 die Stadt zwischen Berg und Meer besuchte, hatte er eine Zukunftsvision: "Riesige Linienschiffe liegen im Hafen vor Anker", schrieb er,... mehr
Als Tel Aviv noch nichts als Sand und Dünen war, beschloss eine kleine Gruppe Juden aus der arabischen Stadt Jaffa, ein Stück weiter nördlich eine jüdische Siedlung zu gründen. Neve Tzedek („Oase der... mehr
Bunt und fröhlich: Tel Aviv
Eine Stadt feiert ihren hundertsten Geburtstag – und gibt sich jugendlicher denn je. Wer die Drei-Millionen-Metropole kennen lernen will, sollte an den Strand gehen. Hier zeigt sich der Charakter der... mehr
Karg, aber reizvoll: Hier kommt man bei Radtouren schnell außer Puste.
Israel ist sicherlich nicht gerade ein klassisches Ziel für Radtouristen. „Das ist ein wachsender Markt, der aber hier zu Lande noch verstärkt promotet werden muss“, sagt David de Bjaouix,... mehr
Blick vom Österreichischen Hospiz auf die Altstadt mit dem Felsendom im Hintergrund.
Direkt hinter dem mächtigen Damaskustor fängt der Orient an. Lautstark bieten Obst- und Gemüsehändler ihre Waren an, Konditoren präsentieren auf riesigen Blechen klebrig-süßes Naschwerk, Frauen mit... mehr