Australien/Ozeanien

Das Stahlboot von Bishop’s Cruises gleitet durch die türkisblaue Lagune von Aitutaki. Sie umschließt das ganze Atoll, gesäumt von 15 unbewohnten Inselchen. Einer dieser Palmen-auf-Sand-‧Flecken ist...
mehr
Ruhig schippert die Solway Lass durch die Whitsundays.
Nach Cairns und Port Douglas sind die Inseln und das Festland der Whitsundays das dritte Sprungbrett zum Weltnaturerbe Great Barrier Reef. Besondere Attraktion, allerdings nur aus der Luft richtig zu... mehr
Abtauchen am größten Korallenriff der Welt war nicht der Plan. Denn Tauchsport betreibe ich nicht. Aber wer mitten auf einem Ponton im Pazifischen Ozean steht – unter einem lockt das Great Barrier...
mehr
Die vulkanische Aktivität, aus der Samoa entstand, produzierte viele reizende Inselchen.
Erich Retzlaff reiste einst in wichtiger Mission von Stettin nach Samoa. Im Gepäck hatte er 20 Telefone. Sein Auftrag war es, die kommunikative Grundversorgung des Inselreiches aufzubauen. Die weite... mehr
Mit 359 Steinkorallenarten ist das Great Barrier Reef weltweit die größte von Lebewesen geschaffene Struktur
Korallenbleiche, Dornenkronen-Seesterne und der Bau eines Kohlehafens: In vielen Medienberichten scheint das Weltnaturerbe Great Barrier Reef vor der Nordküste von Queensland dem Untergang geweiht.... mehr
Heute schenkt einem das Leben nur die besten Erinnerungen. Weißer Sand, fein wie Mehl, pudert die feuchten Füße. Sattgrün leuchten die Flanken der Berge im Abendlicht. Tiefrot sagt die Sonne als... mehr
Australiens Northern Territory ist viermal so groß wie Deutschland. Knapp 30 Prozent seiner Viertelmillion Bewohner sind Ureinwohner, unter ihnen Tess Atie, die mit ihrem Unternehmen Indigenous Tours... mehr
Regen. Natürlich Regen. Der Name Regenwald kommt ja nicht von ungefähr. Wobei der Regen wie Regenstaub wirkt, feiner noch als Niesel, als seien die Tropfen durch ein unsichtbares Sieb gepresst worden.... mehr
Unwirklich blau leuchtet die Lagune. Doch das Interesse von Queen Manarangi gilt nicht diesen immerwährend strahlenden Blau- und Türkistönen, sondern ein paar alten Korallensteinquadern. Es sind die... mehr
Der Cafébesitzer grinst und streicht sich über den Dreitagebart. „Ja, Peter Jackson“, stellt er sich vor, „ich heiße genau wie der Filmregisseur.“ Der 35-jährige Neuseeländer, der im Holzfällerhemd... mehr