Deutschland

Am Anfang ist alles Pracht. Nachdem der Frankfurter Hauptbahnhof am 18. August 1888 in Dienst geht, entsteht vor ihm ein elegantes Viertel. Die Kaiserstraße als zentrale Achse wird als breiter,...

mehr

Auf der Reeeperbahn nachmittags um halb fünf – um Hans Albers' Ode an Hamburgs Party- und Sündenmeile mal umzutexten – ist an diesem Nachmittag noch nicht viel los. Die grölenden Junggesellenabschiede...

mehr
Prien am Chiemsee empfängt uns mit einem abendlichen Gewitter. Der heftige Wind lässt den Regen gegen Fenster und Balkontüren im Hotel Schlossblick prasseln. Kein gutes Vorzeichen für unsere...
mehr
Im Spätsommer lockt auf dem Würzburger Marktplatz die Weinparade.
Napoleon Bonaparte nannte Würzburg einst „das größte Pfarrhaus Deutschlands“. Worauf Spötter bis heute meinen, die Stadt habe mehr Kirchtürme als Häuser. Zwei von ihnen ärgern die Touristen wie Hiroto... mehr
Die 42 Meter hohe Staumauer hält die Wassermassen des Edersees zurück.

Einen der letzten Urwälder Europas durchstreifen Wanderer in der Mitte von Deutschland. Im nordhessischen Waldeck-Frankenberg schlängelt sich der „Urwaldsteig Edersee“ auf rund 70 Kilometern durch...

mehr
Unbedingt besuchen: den zum Kloster-Münster Reichenau gehörenden Kräutergarten
Frau Böhler liebt Besuch. Heute hat sie sogar Zeit gefunden, Lavendelkekse zu backen. Falls halt wer reinschaut in ihren Garten auf der Reichenau. Es gibt keine Zäune rund um ihr kleines Paradies mit... mehr
Bamberg besitzt ein reiches Architekturerbe. Im Bild ist die neue Residenz.
Der weite, schräg abfallende Domplatz ist ein riesiger Bühnenprospekt für den Auftritt des reichen Bamberger Architekturerbes: Gotik und Romanik an und in der Hauptkirche. Lupenreine Renaissance an... mehr
Mei oh mei! Du fährst mi ja übern Haufen!“ Der Hundeboss grantelt. Weil meine Vierbeiner haargenau auf ihn zulaufen statt haarscharf an ihm vorbei. Es ist eben noch kein Schlittenhundelenker vom... mehr
Zombies, Vampire und geifernde Werwölfe, Kürbisse, Kunstblut und Spinnweben, gruselig dekorierte Achterbahnen und Speisekarten mit Leckereien wie Schnecken-Burgern, Moorwassersülze und Grabkuchen:... mehr
Der Riesenhai kracht mit dem Kopf frontal gegen die Scheibe des Aquariums, das Glas bekommt Sprünge, knackt und droht zu bersten – im dunklen Zuschauerraum macht sich Panik breit. Gottlob ist kurz... mehr