Veranstalter

LMX Individuell: Weiter erhöhte Einführungsprovision

LMX Touristik hat die Provisionsaktion für die im April gestartete Bausteinmarke LMX Individuell verlängert: Bis Ende Februar 2019 erhalten Reisebüros neben der Grundprovision von zehn Prozent einen Einführungsbonus von zusätzlich zwei Prozent. Ursprünglich war dies für Buchungen bis zum 31. Oktober vorgesehen.

Man sei begeistert, wie großartig die Buchungstechnologie von LMX Individuell bei den Reisebüros ankomme, so der Markenverantwortliche Alexander Sieland. „Nun wollen wir den Kollegen auch für die Frühbucherphase 2019 die Gelegenheit geben, von der Einführungsprovision von insgesamt zwölf Prozent zu profitieren.“  

Mit der neuen Buchungstechnologie ist es möglich, Flüge, Hotels, Mietwagen, Flixbus-Verbindungen, Transfers, Rundreisen sowie Ausflüge und Eintrittskarten einzeln zu buchen oder zu einer Pauschalreise zu kombinieren. Seit Mitte Juli können zudem in zahlreichen Destinationen Zugverbindungen sowie in Spanien auch Greenfees gebucht werden (siehe hier). Alle Bausteinkombinationen werden von LMX Individuell als Pauschalreise abgesichert.

 
Anzeige

Kommentar schreiben