Verkehr

Lufthansa zahlt Ein-Euro-Incentive

Der Lufthansa-Konzern hat nun bestätigt, vielen Reisebüro-Partnern in diesem Sommer ein Marketing-Incentive zu zahlen. Vorgesehen sei ein Bonus in Höhe von einem Euro pro Flugsegment für den Verkauf innerdeutscher und europäischer Flüge, teilt eine Lufthansa-Sprecherin mit.

Dies hört sich zunächst nach wenig Zusatzverdienst für die Lufthansa-Agenturen an. Aber durch die hohe Anzahl verkaufter Flugsegmente gerade in diesen Regionen ergäben sich „trotz eines geringen Bonus signifikante Auszahlungen“, unterstreicht die Konzernsprecherin.

touristik aktuell hatte bereits vergangene Woche von einer geplanten Bonusaktion berichtet, wobei von Reisebüro-Seite vermutet wurde, dass Lufthansa damit für die massive Mehrarbeit infolge des Flug-Chaos entschädigen will. Dies weist der Kranich-Konzern nun zurück. Die Aktion stehe „nicht im Zusammenhang mit etwaiger Mehrarbeit der Reisebüros, sondern ist eine Incentive-Aktion für den Spätsommer“. Aktionen dieser Art gebe es regelmäßig, so die Sprecherin.

Anzeige