Verkehr

Air Seychelles: Rückkehr nach Europa

Nach über zwei Jahren Pause kehrt Air Seychelles nach Europa zurück. Ab 2. Juli startet die Airline zweimal wöchentlich von Paris nach Mahe auf den Seychellen. Die Verbindung hat allerdings einen Zwischenstopp in Abu Dhabi. Dort werden die Flüge an das Drehkreuz von Etihad Airways angebunden. Der Golf-Carrier ist seit Ende 2012 mit 40 Prozent an Air Seychelles beteiligt.

Die Airline aus dem Indischen Ozean stellte ihre Europa-Verbindungen Anfang 2012 ein. Gleichzeitig nahm sie eine Verbindung nach Abu Dhabi auf und schloss ein Codeshare-Abkommen mit Etihad. Ob es für die Paris-Flüge Zubringer aus Deutschland geben wird, steht noch nicht fest.
Anzeige